Home > Web 2.0 > FH Köln goes WebZwoNull    

FH Köln goes WebZwoNull

Unter dem Titel „Journalismus im Zeitalter von Web 2.0 – Konkurrenz für traditionelle Medien?“ schreibt meine ‚Noch-‚FH Köln gemeinsam mit EINSTIEG Abi einen Wettbewerb für SchülerInnen und NachwuchsjournalistInnen aus. Diese sollen sich in maximal 4.000 Zeichen kritisch mit dem Thema Web 2.0 auseinandersetzen. Folgende Fragen sollen eine Hilfestellung bei der Eingrenzung des Themas bieten:

Wie schätzt du diese Entwicklung ein: Wird das WWW zur Konkurrenz für den traditionellen Journalismus? Hat sich dein Mediennutzungsverhalten verändert? Wie bewertest du Informationen von traditionellen Medien im Vergleich mit spiegel.de und dem Nachrichtenwert von Blogs und Foren? Wie genau differenzierst du hier zwischen dem Expertenwissen von Bloggern und der Seriosität der Onlineseiten der großen Nachrichtenmagazine? Siehst du es als bedenklich an, wenn man sich über aktuelles Zeitgeschehen lediglich im Web 2.0 informiert?

Schön zu wissen, dass dieses Thema in unserem Nachbarstudiengang Online-Redakteur angekommen ist. Noch schöner hätte ich es gefunden, wenn wir in IW auch mal was dazu gehört hätten. In diesem Sinne: Viel Glück. Ich bin ja schon zu alt für den Kram.

Flattr this!

Die Kommentarfunktion ist nicht verfügbar.

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.