Home > Crap, Datenschutz, Netzpolitik > Bundestrojaner für alle – sonst gibt’s Krawalle    

Bundestrojaner für alle – sonst gibt’s Krawalle

Heute in der taz gibt es ein interessantes Interview mit unserem Innenminister in spe. Der traut sich endlich zu fordern, was viele nicht zu sagen wagen. Da wir ja alle nix zu verbergen haben (wieso, ich mach doch nix illegales!?), dürfen wir uns freiwillig unseren kleinen Freund den Bundestrojaner auf die eigenen Rechner downloaden. Endlich mal eine innovative Idee. So wird der weltweite Terrorismus gestoppt und sogar Hartz 4-Empfänger können wieder aufatmen: Als lebensechte Bundestrojaner werden sie in Bibliotheken und andere öffentliche Orte geschickt, um dort dem Bösen, dass in jedeR von uns steckt, Einhalt zu gebieten. Bitte mehr davon!

Flattr this!

Die Kommentarfunktion ist nicht verfügbar.

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.