Home > Creative Commons, Musik > Any Barriers Bassed Away    

Any Barriers Bassed Away

Am Wochenende steigt im Sonic Ballroom in Köln das Festival gegen musikalische Monotonie, dessen Auftrag es sein wird, die Barrieren zwischen den verschiedensten Musikstilen aus dem Weg zu bassen: Any Barriers Bassed Away aka A.B.B.A. Das Line-up reicht von Punk und Breakdance über Jungle und Drum’n’Bass vorbei an Soul und Industrial hin zu Crust, Rap, Grind und wie se da alle heißen, die sich zu vertragenden Stile. Im Rahmenprogramm gibt es am Freitag den ganzen Abend Visuals und am Samstag Nachmittag ein Tipp-Kikk-Turnier mit fabelhaften Preisen. Außerdem werde ich selber die Gelegenheit nutzen und einen kleinen Workshop über Creative Commons Lizenzen für Musiker veranstalten. Also, Interessierte vor! Die Botschaft verbreitet sich langsam aber sicher. Weiter Infos bekommt ihr bei den Herren vom Basspräsidium Kölle. Rock on!

Any Barriers Bassed Away

Flattr this!

Die Kommentarfunktion ist nicht verfügbar.

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.