Home > Allgemein, Creative Commons > Freie Netze. Freies Wissen.    

Freie Netze. Freies Wissen.

Freie Netze und freies Wissen sind nicht nur Utopien oder Science Fiction, sondern erfreuen sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit. In dem druckfrische Buch mit eben diesem Titel Freie Netze. Freies Wissen. stellen 17 AutorInnen die Anwendungsmöglichkeiten vor, die ein freier Umgang mit Kreativität, Wissen und Technik im digitalen und analogen Raum bietet. Hier werden nicht nur Theorien und Wünsche vorgestellt, sondern auch konkrete Projektvorschläge von ExpertInnen und Betroffenen entwickelt. -Das ganze wird herausgegeben im Rahmen des- Abgrundet werden die jeweiligen Beiträge durch konkrete Projektideen und Beiträge zum Linzer Kulturhauptstadtjahr 2009.

Und jetzt kommt noch die -ungeahnte- unweigerliche Steigerung: Das Buch steht komplett zum Download bereit und ist unter der freien Creative Commons BY-SA lizenziert. Wenn Euch das Buch dann gefällt, könnt ihr es als Hardcopy auch beim Verlag bestellen. Das nenn ich mal wieder eine innovative und nachahmungswürdige Marketingstrategie. Ich werds bestellen und bin gespannt!

Flattr this!

2 Kommentare zu “Freie Netze. Freies Wissen.”

  1. susanne k. am 27. Mrz. 2007 um 12:20

    Soweit ich das mitbekommen habe, ist das ganze nicht im Rahmen des Linzer Kulturhauptstadtjahres 2009 veröffentlicht worden, auch wenn es da ein Vorwort vom Intendanten gibt. Aber im Zusammenhang damit, das stimmt, denn die Herausgeber regen Projekte an, die im Rahmen der Kulturhauptstadt realisiert werden könnten – durchaus spannende Projekte. Die Puiblikation ist insbesondere für jene, die sich nocht nicht oder zu wenig mit Open Source und Sozialen Netzen beschäftigt haben.

    In Linz gibt es ein gutes Beispiel für ein freies Netz, freies Wissen: das ist die unabhängige Plattform der Kulturhauptstadt Linz 2009 http://www.linz09.info. – seit Ende 2004 online.

  2. nicole am 28. Mrz. 2007 um 12:52

    ok, „im rahmen des linzer kulturhauptstadtjahres“ war wohl nicht ganz einwandfrei formuliert. ich hab das mal oben geändert. vielen dank für den hinweis, und auch für den link zu eurer offenen plattform.

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.