Home > Allgemein > taz jetzt in der Rudi-Dutschke-Straße    

taz jetzt in der Rudi-Dutschke-Straße

Gut, die Meldung ist schon etwas älter, trotzdem nochmal erwähnenswert:

Die taz hat nun endlich eine neue Anschrift: Ein Abschnitt der Kochstraße in Berlin-Kreuzberg wurde umbenannt in Rudi-Dutschke-Straße. Nach jahrelangem „Straßenkampf“ wurde der Umbenennung nun zugestimmt und die Einweihung der Straße feierlich begangen. Besonders schön finde ich, dass die Rudi-Dutschke-Straße nun Vorfahrt hat vor der Axel-Springer-Straße. In dieser Straße sitzt nämlich der Axel Springer Verlag samt Bild-Zentrale, deren Hetze von damals ja gerne in Verbindung gebracht wird mit dem Attentat auf Rudi Dutschke. Vorfahrt, wem Vorfahrt gebührt, sag ich mal so…

Herzlichen Glückwunsch! Zur Hausnummer 23 sag ich jetzt mal nichts, da können sich andere zu äußern ;)

Google-Maps kennt die Straße übrigens noch nicht. Bin gespannt, wie lange die für sone Aktualisierung brauchen.

Flattr this!

Die Kommentarfunktion ist nicht verfügbar.

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.