Home > Datenschutz, Netzpolitik > Deutsche Bahn AG mahnt netzpolitik.org ab!    

Deutsche Bahn AG mahnt netzpolitik.org ab!

Markus Beckedahl von netzpolitik.org hat heute eine Abmahnung wegen Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen von der Deutschen Bahn AG bekommen. Am Samstag hatte Markus ein Memo des Berliner Landesdatenschutzbeauftragte zur Rasterfahndung bei der DB veröffentlicht, das ein Gespräch mit der DB vom 28. Oktober 2008 über deren „Geschäftsbeziehungen“ mit der Network Deutschland GmbH wiedergibt (hier als PDF).

Heute sorgt sich die Bahn um den Schutz ihrer eigenen Privatsphäre und fordert Markus per Abmahnung auf, den Gesprächsvermerk von seiner „Homepage zu entfernen“ und eine Unterlassungserklärung abzugeben, andernfalls drohten gerichtliche Schritte und Vertragsstrafen.

Wir dürfen gespannt sein, wie die Bahn sich dieses „aus dem Netz nehmen“ vorstellt. Schnüffel-Kompetenz hat sie ja bereits bewiesen, da wird so eine kleine Torrent-, Google– oder Wikileaks-Säuberungstour sicherlich auch nicht zu viel Mühe bereiten. We wish them a pleasant journey!

Ein Interview mit Markus gibt es bei der Zeitrafferin, außerdem hält er uns per Twitter auf dem aktuellen Stand der Dinge. Genau die richtige Zeit übrigens, um (über-)eifriger denn je den Rücktritt von Mehdorn zu fordern.

UPDATE: Markus über die Welle nach der Abmahnung.

Flattr this!

2 Kommentare zu “Deutsche Bahn AG mahnt netzpolitik.org ab!”

  1. Bahn schickt Blogger Abmahnung » Gif-Grafiken.de am 03. Feb. 2009 um 20:42

    […] frage mich da nur ob die Bahn derzeit nichts besseres zu tun hat. Vielleicht den Skandal um die Datenspeicherung und Überwachung der Mitarbeiter […]

  2. Anhalter am 03. Feb. 2009 um 22:32

    Missratene PR-Strategie der Deutschen Bahn!…

    Die Deutsche Bahn hat heute mal wieder ein Glanzstück von missratener PR-Politik vollbracht. Dabei ist die DB sowieso gerade mehr als schlecht in den Medien dargestellt- aufgrund einer skandalösen Datenaffäre!
    Was hat die DB also heute gemacht? Nun,…

antischokke.de is proudly powerd by wordpress. slightly modified theme 'aalglatt2008' by felix krusch. feel free to share and build upon my content.